Funkfeuer in der Irland in den 1950er Jahren

NDB, Range, ILS

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!

Die folgende Liste enthält die Luftfahrt-Funkfeuer, die in Irland Mitte der 1950er Jahre aktiv waren. Die Aufstellung ist vermutlich unvollständig. Alle Informationen sind veraltet und dürfen nicht für navigatorische Zwecke verwendet werden.

In dieser Zeit gab es vorwiegend ungerichtete Funkfeuer (NDB). Aber am Flughafen Shannon, der für den Nordatlantik-Luftverkehr eine große Bedeutung hatte, war bereits ein VOR im Testbetrieb. Die Flughäfen Dublin und Shannon waren mit Instrumentenlandesystemen (ILS) ausgestattet.

Funkfeuer und Luftstraßen

Funkfeuer Irland 1955
Funkfeuer in Irland (Quelle: DoD)

Erläuterungen

Abkürzungen

approx.approximatelyungefähr
ILSInstrument Landing SystemInstrumentenlandesystem
IMInner MarkerPlatzeinflugzeichen.
(Markierungsfunkfeuer direkt vor der Landebahn)
kHzKilohertz(Einheit für die Frequenz)
LLocatorUngerichtetes Funkfeuer für den Anflug
LMMLocator Middle MarkerKombination aus Middle Marker und Locator
LOMLocator Outer MarkerKombination aus Outer Marker und Locator
mMeterMeter
MHzMegahertz(Einheit für die Frequenz)
MMMiddle MarkerHaupteinflugzeichen
(Markierungsfunkfeuer, oft ca. 1 km vor der Landebahn)
NDBNon-directional beaconUngerichtetes Funkfeuer auf Lang- oder Mittelwelle
NMNautical MilesSeemeilen
OMOuter MarkerVoreinflugzeichen
(Markierungsfunkfeuer, oft ca. 7 km vor der Landebahn)
SBAStandard Beam ApproachAnflughilfe, Lorenz-System, Vorgänger des ILS
THRThresholdLandebahnschwelle (meist mit Nummer der Landebahn)
VORVHF Omnidirectional Radio RangeUKW-Drehfunkfeuer
WWatt(Einheit für die Leistung)
WGS84World Geodetic System 1984(Geodätisches Referenzsystem, GPS-Koordinaten)

Verzeichnis


Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!

Dublin: Flughafen


Runway 24:
Dublin: Rush NDB
N5331 W00607 (approx.), 238°/6.5 NM to THR 24 Google Maps
DW, 326 kHz, 30 W
(Ros Eó, An Ros)
Dublin: ILS 24
DW, 110.3 MHz
Operated at aerodrome times.
Dublin: LOM 24
238°/3.74 NM to THR 24
Locator: OD, 343 kHz
Outer Marker: Dashes, 75 MHz
Dublin: LMM 24
238°/0.67 NM to THR 24
Locator: C, 362 kHz
Outer Marker: Dot Dash, 75 MHz
Dublin: IM 24
Dots, 75 MHz
ILS-Anflug auf den Flughafen Dublin 1954
ILS-Anflug auf Dublin im Jahr 1954 - Auf dem Anflugkurs stehen drei ungerichtete Funkfeuer (NDB) "DW", "OD" und "C". (Quelle: DoD)
Karte Flughafen Dublin, 1954
Flughafen Dublin, 1954 - Der Middle Marker (MM) befindet sich 0,6 Seemeilen vom Platz entfernt, der Inner Marker (IM) steht direkt am Beginn der Landebahn 24. (Quelle: DoD)

Eagle Island: NDB
N5417 W01005 (approx.) Google Maps
GL, 308 kHz
Operated H+00 and every 6 minutes.

Kilkee: Marker
N5241 W00939 (approx.) Google Maps
Dashes, 75 MHz

Limerick Junction: Marker
N5230 W00813 (approx.) Google Maps
Dashes, 75 MHz

Mizzen Head: NDB
N5127 W00949 (approx.) Google Maps
MZ, 308 kHz
Operated H+01 and every 6 minutes.

Shannon: Flughafen


Shannon: Range/Z Marker
N5242 W00849 (approx.), 284°/3.5 NM to field Google Maps
SA, 352 kHz, 75 W
Z Marker:, 75 MHz
Was located near Bunratty. The four predefined courses to the Range were: 014°, 104°, 209° and 307°.
Shannon: VOR
N5241 W00855 (approx.) Google Maps
VSA, 113.3 MHz
On test.
Runway 23:
Shannon: NDB
N5250 W00845 (approx.), 229°/9.3 NM to field Google Maps
EJT, 387 kHz, 25 W
Was located north of Lough Cullaunyheeda, near Tyrera.
Shannon: ILS 23
SA, 110.3 MHz
To runway 23 (229°)
Shannon: LOM 23
N5246 W00851 (approx.), 229°/3.82 NM to THR 23 Google Maps
Locator: OL, 339 kHz
Outer Marker: Dashes, 75 MHz
Was located southwest of Fenloe Lake.
Shannon: LMM 23
N5243 W00854 (approx.), 229°/0.56 NM to THR 23 Google Maps
Locator: S, 316 kHz
Middle Marker: Dot-Dash, 75 MHz
Shannon: IM 23
Dots, 75 MHz
ILS-Anflug Flughafen Shannon, Irland, 1954
ILS-Anflug auf Shannon im Jahr 1954 - Auf dem Anflugkurs für die heute geschlossene Landebahn 23 gibt es drei ungerichtete Funkfeuer (NDB) "EJT", "OL" und "S". (Quelle: DoD)
Flughafen Shannon, Irland, 1954
Flughafen Shannon 1954 - Der Middle Marker (MM) steht am Beginn der Anflugbefeuerung, der Inner Marker (IM) direkt am Beginn der Landebahn 23. (Quelle: DoD)

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!

Tuskar Rock Lighthouse: NDB
N5212 W00612 (approx.) Google Maps
TR, 296.5 kHz
Operated H+00 and every 6 minutes.

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!

Karten

Es sind nicht alle Bezeichnungen dargestellt

Vorgeschlagen

Bildquellen sind auf der jeweiligen Zielseite angegeben, klicke auf die Vorschau um sie zu öffnen.

Verwandte Themen

Historische Funkfeuer
Diese Website verwendet Cookies
Weitere Informationen: Datenschutz
Impressum